Eckpunkte der Bund-Länder-AG zur Kran­ken­haus­re­form 2015

Autor

Marco Di Bella

Einlei­tung oder Zusam­men­fas­sung

Im Mai 2014 wurde eine Arbeits­gruppe mit Vertre­tern des Bundes und der Länder ins Leben gerufen, mit dem Ziel, eine gemein­same Basis für die anste­hende Reform des Kran­ken­haus­we­sens zu erar­beiten. Heraus­ge­kommen ist ein Eckpunk­te­pa­pier, das Anfang Dezember letzten Jahres erst­malig vorge­stellt wurde und seitdem in der (Fach-) Öffent­lich­keit auf unter­schied­liche Reso­nanz gestoßen ist.

Das Eckpunk­te­pa­pier, das im Verlauf des Jahres 2015 in Gesetze und sons­tige Rege­lungen umge­setzt werden soll, besteht im Wesent­li­chen aus vier Abschnitten, die sich zum Teil in viele weitere Unter­punkte unter­glie­dern und deshalb hier nur auszugs­weise darge­stellt werden können.

Zita­ti­ons­vor­schlag

Di Bella M (2015): „Eckpunkte der Bund-Länder-AG zur Kran­ken­haus­re­form.“ In: RDG 12(1), S. 36–37