Bericht der Bundes­re­gie­rung zum Stand der Umset­zung von Maßnahmen zur Bekämp­fung von HIV/AIDS in Deutsch­land

Autor

Marco Di Bella

Einlei­tung oder Zusam­men­fas­sung

Nach Angaben des Robert Koch-Insti­tuts leben in der Bundes­re­pu­blik Deutsch­land derzeit rund 67 000 Menschen mit einer HIV-Infek­tion bzw. einer AIDS-Erkran­kung. Davon betroffen sind in erster Linie Männer (55 000 bzw. 82 %) – ein Ergebnis, das nicht wirk­lich über­ra­schen kann, wenn man sich die Vertei­lung nach dem Infek­ti­ons­ri­siko vor Augen führt: So wird die Zahl der infi­zierten bzw. erkrankten Bürger im Wesent­li­chen durch die Gruppe jener Männer bestimmt, die gleich­ge­schlecht­liche sexu­elle Kontakte haben. Es handelt sich dabei um rund 41 400 Personen, was einem Anteil von 62 % aller Betrof­fenen und 75 % der Männer entspricht. […]

Zita­ti­ons­vor­schlag

Di Bella M (2010): „Bericht der Bundes­re­gie­rung zum Stand der Umset­zung von Maßnahmen zur Bekämp­fung von HIV/AIDS in Deutsch­land.“ In: RDG 7(5), S. 250–251