ARTlyris

Hinter­grund

ARTlyris – seit über zwanzig präsen­tiert ARTde­sign Di Bella unter diesem Titel Texte und Bilder, die zum Nach­denken oder einfach nur zum Inne­halten anregen sollen.

2024 erhielt die inzwi­schen in die Jahre gekom­mene Webe­seite eine Rund­erneue­rung: Neben der Migra­tion auf eine neuen tech­ni­schen Basis, zählt hierzu die Kreierung eines modernen und zugleich puris­ti­schen Seiten­de­signs. Das hierzu eint­wi­ckelte Word­Press-Theme setzt auf den soge­nannten Block-Editor (aka Guten­berg) auf und ist für Full Site Editing ausge­legt.

Neben der Webpro­gram­mie­rung bzw. Webge­stal­tung mussten bei diesem Projekt darüber hinaus eine Viel­zahl der Bilder aus verschie­denen Quellen zusam­men­ge­tragen (einige Bilder sind im Original über die Jahre hinweg verloren gegangen) und digital restau­riert werden.

In Stich­worten:

  • Konzep­tion, Gestal­tung und tech­ni­sche Reali­sa­tion
  • Respon­sives Design
  • Frontend Deve­lo­p­ment
  • PHP, SCSS/CSS, JS
  • CMS-Inte­gra­tion
  • Word­Press
  • Theme-Entwick­lung und ‑Gestal­tung
  • Bild­be­ar­bei­tung

Das Projekt wird fort­ge­setzt. Weitere Features sind in Planung.